Shopauskunft
3.63 / 5,00 (3 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

3.63 / 5,00
3 Bewertungen
Shopauskunft 3.63 / 5,00 (3 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Stefan
26.09.2020
Schwabenland
30.07.2020
CL
24.07.2020
Bruichladdich Scottish Barley The Classic Laddie 0,7 ltr.

Artikelnummer: 1307421253

EAN: 5055807400312

Kategorie: Islay

45,90 €
65,57 € pro 1 l

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Flasche
sofort verfügbar (1 - 2 Werktage)

Bruichladdich Scottish Barley The Classic Laddie

Distilerry : Bruichladdich
Alkoholgehalt : 50 % Vol.
Inhalt : 0,7 Liter
non chill-fitlered, natural colour

bottlers note: Farbe: Sonne über einem Feld von früher Sommergerste.
Charakter: Glatt wie Kiesel in einer Pfütze Seewasser. Er ist sauber, frisch und lebhaft, sowohl die Eiche als auch das Getreide in perfekter Harmonie.
Aroma: Das Bouquet ist brilliant. Eröffnet mit Malzzucker und einem Hauch von Minze bevor er zu den schönsten Noten von frisch gepflückten Wildblumen führt wie Butterblumen, Gänseblümchen, Mädesüß, Myrthe, Primeln und Kirschblüten. Die Sauberkeit ist bemerkenswert. Mit der Zeit erheben sich mehr Aromen aus dem Glas, kleine Lüftchen von Gischt und Sea pinks erinnern daran, daß dieser spirit völlig an der See reifte. Nach 4-5 Minuten und mit etwas Wasser, driften karamellisierte Früchte in die Szene; Zitronendrops und Honig, Mandarine und hrtes Karamell. Geschmack: Der Beginn ist so raffiniert und erfirschend, die süße Eiche und die Gerste kommen gmeinsam an und versetzten die Geschmacksknospen in Aufruhr. Die Früchte der Destillation driften in einer atlantischen Brise und platzen auf der Zunge wie Champagnerbläßchen. Eine Kombination von reifen grünen Früchten, braunem Zucker und süßem Malz bilden den Abschluß. Ein Geschmack aus vergangener Zeit, die Realisation dass nicht alle single malts gleich sind und um das absolute Optimum zu erreichen, muß man Gerste aus Schottland benutzen. Dieser malt soll die benchmark für alle anderen sein, die man auf der Reise durch die stills of Scotland trifft.
Im Nachklang unvergeßlich, am besten getrunken in netter Gesellschaft, der Abend soll einfach nicht enden. Er bringt Wärme ins Herz und die Seele. Die Uhren gehen langsamer und die Sorgen von morgen verschwinden in die Dämmerung.
Stimmung: Festlichkeit! Relaxed, den spirit im Glas genießen und das Lachen über alte Geschichten, oft erzählt, aber nie müde sie immer wieder zu hören.

Bruichladdich ist eine Whiskybrennerei bei Port Charlotte auf der Isle of Islay.
Bruichladdich ist schottisch-gälisch , durch Kontraktion aus Bruach a' Chladaich (flaches Hangufer an der Küste = flache Hangküste) entstanden (abgeleitet von bruach - Ufer mit leicht steilem Anstieg, kurzer Hang und cladach - Küste) und bezeichnet den erhobenen Strand auf der Hebriden-Insel Islay (gäl. Ile) an der stürmischen schottischen Westküste, auf welchem die Destillerie gebaut wurde. Bruichladdich wurde 1881 durch die Brüder Robert William und John Gourlay Harvey an einer perfekten Lage am Rande von Loch Indaal, am Ostufer von the Rhinns, dem westlichsten Ausläufer der Insel Islay, erbaut. Zu dieser Zeit zählte der Betrieb zu den modernsten Destillerien. Ein Großteil der damaligen Ausrüstung wird noch heute verwendet. Im Gegensatz zu den meisten Brennereien, die aus umgebauten Bauernhäusern entstanden sind, wurde Bruichladdich als Destillerie geplant und gebaut. Die Gebäude wurden um einen zentralen Hof angelegt, der die Darren und eine Dampfmaschine zur Stromerzeugung beinhaltete.
Von 1929 bis 1937 wurde nicht produziert, danach folgten einige Besitzerwechsel. Invergordon baute 1974 ein weiteres Paar Brennblasen ein. 1994 wurde die Brennerei erneut stillgelegt, bis sie am 19. Dezember 2000 von Mark Reynier und seinen beiden Murray McDavid -Kollegen Simon Coughlin und Gordon Wright für 7.500.000 GBP gekauft und anschließend vollständig renoviert wurde. Als Brennmeister konnte Jim McEwan (vorher bei Bowmore tätig) gewonnen werden. Die viktorianische Ausstattung wurde größtenteils erhalten. Die Geräte, Brennöfen und Rohrleitungen wurden komplett auseinander genommen und durch ein Team von Ingenieuren neu zusammengebaut.
Im März 2007 gab Mark Reynier offiziell bekannt, die bereits 1929 geschlossene Port Charlotte Brennerei wieder zu eröffnen.
Bereits seit dem Jahre 2002 bietet die Destillerie Interessenten die Möglichkeit, ein eigenes Fass zu erwerben. Hierbei kann der Käufer den Torfgehalt, die Art des zu verwendenden Fasses, dessen Größe sowie die Lagerdauer wählen.
Die Destillerie verfügt über einen Maischebottich (mit 6,2 t) und sechs Gärbottiche (zusammen 210.000 l). Destilliert wird in zwei Rohbrandblasen (zusammen 23.000 l) und zwei Feinbrandblasen (zusammen 21.000 l), die durch Dampf erhitzt werden. Seit dem 25. Mai 2003 ist die eigene Abfüllanlage in Betrieb, damit ist die Destillerie die einzige auf Islay, die vor Ort abfüllt. Im Mai 2004 wurde die eigene Böttcherei eröffnet, und seit Dezember 2004 wird das Malz aus Bio-Gerste von Islay hergestellt.
Von der Destillerie gibt es eine Vielzahl von Abfüllungen. Eine besonderes Destillat, der torfigste Whisky der Welt, ist nach einer alten Brennerei (1816-1852) namens Octomore bei Port Charlotte benannt, die 1816 von George Montgomery, der sie bis 1840 betrieb, gegründet, heute auf dem Hof von James Brown liegt. Als der berühmte Whiskyhistoriker Alfred Barnard 1885-1887 insgesamt 162 Brennereien (129 in Schottland, 29 in Irland und 4 in England) besuchte und in seinem 500-Seiten-Werk The Whisky Distilleries of the United Kingdom exzellent beschrieb, war die Octomore-Destillerie lange verschwunden.
Der Octomore II wird seit 2002 gebrannt. Er soll mindestens acht Jahre reifen. Der erste Jahrgang liegt bei 80 ppm Phenol (Laphroaig bei ca.35), der Jahrgang 2004 sogar bei 167 ppm. Die ersten Flaschen (obwohl noch nicht abgefüllt) wurden von der Destillerie bereits für 300 GBP angeboten.

Alkoholgehalt:
Land:
Region:
Torfgehalt:
Gefiltert:
Mit Farbstoff:
Inhalt:
Whiskytyp:
Versandgewicht:
1,68 Kg
Artikelgewicht:
1,68 Kg
Inhalt:
0,70 l

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.