Shopauskunft
3.00 / 5,00 (2 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

3.00 / 5,00
2 Bewertungen
Shopauskunft 3.00 / 5,00 (2 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Schwabenland
30.07.2020
CL
24.07.2020
Tacama Pisco Acholado Demonio de los Andes 0,7 ltr.

Artikelnummer: 1307049301

EAN: 7750359000062

Kategorie: Obstbrände

18,90 €
27,00 € pro 1 l

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Flasche
sofort verfügbar (3 - 4 Werktage)

Tacama Pisco Acholado Demonio de los Andes

Hersteller/Vertrieb: Tacama
Land: Peru
Region: Nord Peru
Abfüller: Tacama
Alkoholgehalt: 44,00 % Vol.
Inhalt: 0,700 Liter

Dieser Pisco entsteht aus den besten Trauben aus den Tacama Weinbergen. Sein Geschmack und Aroma ist wie die seiner Trauben stark und aromatisch. Ein idealer Pisco für Cocktails, besonders den “Pisco Sour”.

Tacama ist ein Weingut in Peru. Peru ist auch die Heimat des Pisco, auch wenn der chilenische Pisco heut der bekanntere ist. Die Historie spricht allerdings für Peru. In seinem Buch "History of Chilean Wine" spricht der Autor, Jose del Pozo davon, daß Weinbau sich in Südamerika schnell ausbreitete. In Mexico begann er mit der Ankunft der Spanier unter Hernán Cortés um 1520 und der folgenden Eroberung Mexicos. Schon kurze Zeit später kam der Weinbau nach Peru, Pioniere sind in diesem Land Bartolomé de Terrazas und Francisco de Carabantes und das schon ab 1540. Carabantes gilt als Begründer des Weingutes Tacama in der "Oase" von Ica, südlich von Lima gelegen, dem ältesten Weingut Perus.
Erst von hier breitete sich der Weinbau nach Chile und Argentinien aus. Schon in den 1920ern holte Tacama französische Experten und adaptierte französische Weinbautechnologie. Natürlich fanden auch französische Fässer Verwendung und seitdem gibt es feste Verbindungen zum französischen Weinbau und seinen Techniken.
Der Pisco ist ein Weinbrand aus verschiedenen Sorten, manchmal aber auch sortenrein, der klar bleibt. Pisco Acholado wird immer aus zwei oder mehr Traubensorten gemacht. Für diese Sorte übernahm Tacama den Namen einer der schillerndsten und umstrittensten Personen aus der Zeit der Eroberung Perus: Don Francisco de Carvajal, berüchtigt für seine Grausamkeit gegenüber Feind und Freund, mit einem ihm eigenen Zynismus und Humor. Furcht und Schrecken, die er verbreitete brachten ihm den Beinahmen “Demonio de los Andes” der Dämon der Anden ein. Der nach ihm benannte Pisco besteht aus folgenden Traubensorten: 44% Quebranta, 35.7% Albilla, 10.2% Negra corriente, 9.3% Italia, 0.8% Moscatel.

Alkoholgehalt:
Land:
Abfüller:
Inhalt:
Versandgewicht:
1,14 Kg
Artikelgewicht:
1,14 Kg
Inhalt:
0,70 l

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.