Shopauskunft
3.63 / 5,00 (3 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

3.63 / 5,00
3 Bewertungen
Shopauskunft 3.63 / 5,00 (3 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Stefan
26.09.2020
Schwabenland
30.07.2020
CL
24.07.2020
Lagavulin 8 Jahre 0,7 ltr.

Artikelnummer: 1307479673

EAN: 5000281045160

Kategorie: Islay

59,90 €
85,57 € pro 1 l

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Flasche
sofort verfügbar (1 - 2 Werktage)

Lagavulin 8 Jahre

Hersteller/Vertrieb: Lagavulin Distillery
Isle of Islay
PA42 7DZ Port Ellen
Vereinigtes Königreich
Land: Schottland
Region: Islay
Abfüller: Lagavulin Distillery
Whiskytyp: Single Malt
Alter: 8 Jahre
Destilliert am: ca. 2008
Abgefüllt am: 2016
Alkoholgehalt: 48,00 % Vol.
Torfgehalt: stark
Inhalt: 0,700 Liter

bottlers note: Aroma: Sofort recht weich, mit sauberen, frischen Noten, schwachen Andeutungen von Milchschokolade und Zitrone und entwickelt dann aromatischen, nach See riechenden Rauch, zusammen mit trocknenden, maritimen Noten, subtil getreidig. Eine vorher aufgetauchte prickelnde Sensation entwickelt sich nun, während die typische Lagavulin Trockenheit als frisch gedruckte Zeitung auftaucht. Sanftest rußig.
Weicher, voller und runder mit etwas Wasser: Nicht riesig fruchtig aber grade mit einer Spur von roter Beerenkonfitüre vielleicht, unter der Rauchigkeit, die scharf in den Fokus tritt.
Geschmack: Eine beruhigend leichte Textur, mit einem grandios ins Schwarze treffenden Lagavulin Geschmack, der irgendwie sogar größer ist als erwartet. Süß, rauchig und wärmend, mit einer wachsenden, rauchig-bissigen Schärfe, dann trocken, mit mehr Rauch. Verkohlt, mit minziger, dunkler Schokolade. Wunderschön balanciert in der Mitte des Gaumens, dann salzig, im Ofen angebrannte Schalen gebackener Kartoffeln und Rauch.
Etwas Wasser macht die Sache runder, der Geschmack ist immer noch mächtig aber saftiger, süßer würziger und kitzelt nun auf der Zunge, minz-frisch und wärmend. Im Körper leicht, wird angenehm ölig.
Im Nachklang wunderschön, sauber, sehr lang und rauchig. Geschmeidig umhüllt subtil minziger Rauch schokoladige Tannine, hinterläßt eine späte trocknende Note, die sich mit der Zeit zeigt.
Er ist wärmend, sanft und immer noch rauchig mit etwas Wasser, nun nicht mehr so lang oder intens, dennoch hinterläßt er den Gaumen trocken, während sich süßer Rauch im Atem hält.

Wahrscheinlich non chill-filtered, natural colour, limited edition einer unbekannten Zahl von Flaschen.
Aged exclusively in refill American oak casks - europäische und amerikanische refill Eichenfässer sagt die Presseeklärung.
Das release des Lagavulin 8 Jahre ist der Auftakt zu den 200 Jahr Feiern – er soll allerdings zwei releases in diesem Jahr 2016 sehen.

Lagavulin ist eine Whiskybrennerei in Port Ellen auf der Isle of Islay/Schottland. Die Brennerei gehört zum Spirituosenkonzern Diageo (ehemals United Distillers). Der Whisky wird als Teil der Classic Malts Serie des Konzerns vermarktet.
Der Name Lagavulin (sprich: Lagga-wuulin) bedeutet so viel wie die Mulde, in der die Mühle steht.
Bereits seit 1742 wurde am Standort der heutigen Brennerei Lagavulin Whisky hergestellt. Die erste legale Brennerei wurde jedoch erst 1816 durch John Johnston gegründet, im folgenden Jahr kam eine weitere durch Archibald Campbell gegründete hinzu: Ardmore, nicht zu verwechseln mit der Brennerei Ardmore in Kennethmont, zu der keinerlei Bezug besteht. Nachdem beide Brennereien in den Besitz von Donald Johnston gerieten, wurden diese 1837 zur heutigen Brennerei Lagavulin zusammengelegt. 1927 kam die Destillerie zur Distillers Company Limited (DCL), die die operative Führung 1930 an ihre Tochter Scotish Malt Distillers (SMD) delegierte. Von 1908 bis 1960 gab es auf dem Gelände noch eine weitere Brennerei: Malt Mill von Peter Mackie. Heute befindet sich in ihrer Mälzerei das Besucherzentrum. Die Destillerie war in der Vergangenheit mehrfach für kurze Zeit stillgelegt: 1918, 1941 bis 1945 und 1952 bis 1953.
Das Wasser der zur Region Islay gehörenden Brennerei stammt aus den beiden Solan Lochs (Sholum & Lochan Loch) am Beinn Sholum (347 m). Das verwendete Malz wird aus den Port Ellen Maltings bezogen. Lagavulin verfügt über einen Maischbottich (mash tun) (4,32 t) aus rostfreiem Stahl und 10 Gärbottiche (wash backs) (je 21 300 Liter) aus Pinienholz. Destilliert wird in zwei wash stills (je 12.300 Liter) und zwei spirit stills (je 12.900 Liter) die durch Dampf erhitzt werden. Vor dem Abfüllen in die 250-Liter-Fässer, sogenannte Hogsheads, zur Reifung wird der new make mit Wasser auf 63,4 Prozent verdünnt.
Kaum eine Brennerei hat mit einer so eingeschränkten Produktpalette einen so großen Erfolg wie Lagavulin. Lange Zeit war nur die 16-jährige Abfüllung erhältlich, erst vor wenigen Jahren kam eine zweite regelmäßige Abfüllung hinzu. Inzwischen gibt es noch wenige weitere Originalabfüllungen. Unabhängige Abfüllungen dieser Whiskys sind selten, wenn ein Fass trotzdem einen anderen Abfüller erreichen sollte, muss dieser jedoch einen anderen Namen wählen, da der Name Lagavulin nur von der Brennerei verwendet werden darf.
Ein typischer Islaywhisky, sehr stark, torfig und rauchig, mit einem sehr langen Abgang. Der 16-jährige Lagavulin ist der älteste und meistverkaufte Whisky der Classic-Malts-Serie

Alkoholgehalt:
Land:
Region:
Torfgehalt:
Gefiltert:
Ja
Mit Farbstoff:
Ja
Inhalt:
Whiskytyp:
Alter:
Versandgewicht:
1,35 Kg
Artikelgewicht:
1,35 Kg
Inhalt:
0,70 l

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.