Willkommen im Shop!

  • Hohenfelder Privat-Brauerei

    Fast in amtlicher Mission gründete der königlich-preußische Amtmann K.H. Lappmann die Brauerei 1845 auf dem Gut 'Hohenfelde' in Langenberg.

    Als Verwaltungsleiter und Richter durchaus ausgelastet, widmete er sich dem ehrgeizigen Vorhaben eine Brauerei zu gründen, die ein frisches Bier nach bayrischer Art brauen sollte. Das Bierbrauen war zu der Zeit in dieser Region nicht unbekannt, das Ergebnis der kleinen Hausbrauerein aber meist von niederer Qualität. Sehr verbreitet war der Genuss von Selbstgebranntem, mit den bekannt nachteiligen Folgen für Gesundheit und Arbeitskraft. Dies dürfte Lappmann - zusammen mit seiner unternehmerischen Vision - zur Gründung seiner bayrischen 'Bier- und Exportbrauerei' bewogen haben.