Shopauskunft
3.63 / 5,00 (3 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

3.63 / 5,00
3 Bewertungen
Shopauskunft 3.63 / 5,00 (3 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Stefan
26.09.2020
Schwabenland
30.07.2020
CL
24.07.2020
Writer's Tears Pot Still Irish Whiskey 0,7 ltr. Cask Strength Limited Edition

Artikelnummer: 1000WRTECS

EAN: 5099811905951

Kategorie: Irland

82,90 €
118,43 € pro 1 l

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Flasche
sofort verfügbar (3 - 4 Werktage)

Writers Tears Cask Strength
 
Hersteller: Writer's Tears
Land: Irland
Region: Midleton County Cork
Abfüller: Writer's Tears Whiskey Co.
Whiskytyp: blend
Abgefüllt am: 2018
Alkoholgehalt: 53,00 % Vol.
Mit Farbstoff: Ja
Flaschenanzahl: 5175
Inhalt: 0,700 Liter
Ex-Bourbon Casks

bottlers note:
Eine wundervolle Kombination von sanften bourbon Noten mit einem leicht malzigen Charakter darunter. Gefolgt von cremiger Eiche und Gewürz, was ihm eine wunderbar superbe Komplexität verleiht, die seine ausdrucksvolle Stärke balanciert.

non chill-filtered. vatting von single malt und pure pot still whieskey. Die genau 53% sind als Faßstärke verdächtig.
Es heißt, es seien 7 pot still casks and 5 single malt casks für die 2500 Flaschen verwendet worden.
Writers Tear whiskey ist ein "pot still blend". Eine Erfindung bzw. Wiederentdeckung der Firma welche die "The Irishman" whiskeys herausbringt.
Ihr Kopf ist Bernard Walsh. Bernard hat privilegierten Zugriff auf die Lagerbestände in den warehouses einer gewissen Irish distillers company, in denen er die casks für die vattings seiner eigenen whiskeys aussuchen kann.
Vor einigen Jahren kam der Irishman mit einem neuen neuen Typ whiskey auf den Markt: einem blend of malt and pure pot still (PPS) whiskeys. Ob das wirklich eine völlig neuer whiskey war, werden nur Kenner und Archivare der irischen whiskey Geschichte herausfinden können.
Er wird - schon ein bißchen irreführend - "pot still blend" genannt, da sowohl die irischen malts und der PPS in traditional pot stills destilliert werden. Natürlich enthalten alle anderen Irish blends ihren Anteil an grain whiskey, dem Produkt einer weniger traditional Coffey still.
Auf dem Etikett wird der whiskey als "a style of whiskey popular in Joyce's Dublin". beschrieben. Zu dieser Zeit, im frühen 20. Jahrhundert, war grain whiskey durchaus noch umstritten. In Großbritannien mußte eine Royal Comission 1908/09 die Frage klären "What is whisky?", dabei ging es eben um grain und ob er sich whisky nennen dürfe. Die großen Irish distillers wie John Jameson hatten einen Horror schon vor dem Gedanken, daß ein spirit erzeugt in einem vulgären industriellen Prozeß als "whiskey" durchgehen könnte. Sie weigerten sich schlicht, die Coffey still zu akzeptiern oder ihre whiskeys mit grain spirit zu verdünnen. Writers Tears, der den grain whiskey ebenso scheut, geht zurück auf dieses "golden age of traditional pot distillation".
Bemerkenswert für einen 40% ABV whiskey ist der Writers Tears non chill-filtered.
Der Writer's Tears ist natürlich nicht zu vewechseln mit dem "Archer's Tears", der auf Tareyton gemacht wird und den Commander Cliff Allister Mclane und seine Crew sehr hoch schätzen.

Die Firma der Walsh's scheint sehr erfolgreich zu sein. Gerade hat man verkündet (Herbst 2013) eine eigene whiskey distillery bauen zu wollen. Die Firma hinter dem Writers Tears hat sich gerade in Walsh Whiskey Distillery umbenannt. Sie will eine neue distillery in Carlow bauen. Geldgeber sind die Saronnos, ja genau die italienische Firma mit dem gleichnamigen Amaretto.
Das Wachstum der Kategorie Irish Whiskey kann man auch an der Writers Tears Cask Strength Progression jedes Jahr ablesen: 1200 Flaschen in 2011, 1800 in 2012 und 2500 2013. Die Firma Walsh wuchs um 35% in 2012.

Alkoholgehalt:
Land:
Mit Farbstoff:
Ja
Inhalt:
Whiskytyp:
Abgefüllt am::
Versandgewicht:
1,00 Kg
Artikelgewicht:
1,40 Kg
Inhalt:
0,70 l

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.