Willkommen im Shop!

Lemberger trocken 2002 0,75 ltr.

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 3000022181
  • Versandgewicht: 1,00 kg
  • Artikelgewicht: 1,40 kg
  • Lieferstatus: 3-4 Tage
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
  • Unser Preis : 17,90 €
  • Grundpreis: 23,87 € pro l
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
    finanzieren ab 0,90 EUR/Monat
    Lesen Sie mehr!

Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Lemberger 2002
Trocken - 40 Monate im Holzfass gereift - unfiltriert

Alkoholgehalt: 13 % vol.
Inhalt 0,75 Liter
Enthäkt: Sulfite

Schon wenn Sie ins Glas hinein riechen, werden Sie ahnen, was Sie erwartet. Es steigen Ihnen intensive Düfte voller Würzigkeit und Reife in die Nase und stimmen sie auf den Wein ein. Im Geschmack zeigt der Wein eine enorme Komplexität in der Tanninstruktur, was auch auf die besonders lange Lagerfähigkeit schließen lässt. Der Geschmack erfüllt Ihren Mund komplett und ist noch lange da, auch wenn der Wein schon lange schön wärmend den Rachen hinunter geflossen ist. Der Wein wirkt reif und zugleich doch jugendlich für sein Alter.
Der Lemberger Bestes Fass ist ein Begleiter für besondere Momente, gerade auch beim Essen. Er braucht würzige Speisen aus besten Zutaten. Zum Beispiel auf den Punkt gebratener Rehrücken mit Rosmarin.
Servieren Sie den Wein am besten bei 18-20 °C. Bitte dekantieren Sie diesen Wein 1-2 Stunden vor dem Genuss. Sie werden vom Effekt begeistert sein.
Lemberger hat in den Weinbergen des Gustavshofs eine Heimat außerhalb der klassischen Lembergergebiete gefunden. Der Gustavshof pflegt die Rebsorte nunmehr schon seit über zehn Jahren und bereitet Lemberger-Typen daraus, die eigentlich mehr in Richtung der Rebsorte Blaufränkisch gehen. Dieser Lemberger ist der Beste Rotwein aus dem jeweiligen Jahrgang des Gustavshof.
Die Weinberge dieses Weines stehen in den windgeschützen Seitentälern des Kloppberges. Dort findet man kalkreiche Mergelböden mit Kalkstein, die den Charakter des Lemberger Rotwein sehr positiv beeinflussen.
Nach einer traditionellen Maischegärung reift der Wein für 40 Monate im Holzfass, wo er seine Trinkreife erreicht. Den höchsten Genusswert wird dieser Wein im 13.-15. Jahr nach der Ernte zeigen. Jedoch zeigt er auch schon in den ersten 3 Jahren, was in ihm steckt.

Geschichte
Wir sind ein Familienweingut mit viel Charakter - sowohl im Wein, als auch im Mensch!
Die Leidenschaft für gutenWein wird in unserem Hause seit Generationen gepflegt.
Schon der Erbauer Gustav Becker I. wahrte seit der Entstehung des Weingutes anno 1924 die Liebe zurWeinherstellung und der Weinkultur.
Heute wird das Weingut mit Gästezimmern von Jutta, Hans-Jürgen und Andreas Roll geführt. Es zählt zu den 100 besten Weingütern der Region und ist vom FeinschmeckerWeingourmet empfohlen.