• Distilleria Marzadro,38060 Nogaredo (TN), Italien

    Distilleria Marzadro, Via per Brancolino 10  , 38060 Nogaredo (TN), Italien

    Die Geschichte der Brennerei Marzadro beginnt im Jahr 1949 in Brancolino di Nogaredo, im Herzen des Vallagarina, im Trentino. Einem eindrucksvollen Gebiet, mit Weinbergen durchzogen, die mit meisterhafter Sorgfalt vom teilweise mit Obstbäumen bebauten Talboden bis hin zum Fuße der Berge ?hochgezogen? werden. Ein wegbereitender Beginn, der aus Hartnäckigkeit, Eigensinn und vielen, im Laufe der Zeit eingelösten Versprechen bestand. Attilio Marzadro ist gemeinsam mit seiner Schwester Sabina die Hauptperson dieser Geschichte. Durch seine große Erfahrung beim Anbau der Reben und sein Geschick, sich eine jahrhundertealte Kunst zu Eigen zu machen, gelang es ihm, die besten Trester für die Grappa-Destillation zu gewinnen.
    Attilio Marzadro ist ein Mann der Berge und als ein solcher hat er auch an seine Nachkommen dieses wertvolle, aus Intuition, Begeisterung und Leidenschaft bestehende Erbe weitergegeben, bei dem auch Fachwissen, Erfahrung und eine tiefe Zuneigung zu diesem Anbaugebiet und zu seiner Kultur nicht fehlen dürfen. Die Familie Marzadro führt ihren Betrieb heute bereits gemeinsam mit der dritten Generation und konnte selbst unter dem Gesichtspunkt einer fortlaufenden Erneuerung die traditionellen Werte beibehalten. Vor dem romantischen Hintergrund der Wiederbelebung und Bewahrung antiker Traditionen präsentiert sich Marzadro als ein dynamisches, in fortlaufender Weiterentwicklung befindliches Unternehmen, dessen Produktion unter ständiger Rücksichtnahme auf eine gesunde Umwelt und mit Einsatz qualitativ einwandfreier Rohstoffe und fortschrittlichster Verarbeitungssysteme erfolgt.

    Zwischen September und Dezember wird an 100 Tagen rund um die Uhr ununterbrochen gearbeitet, um jeden Tag Zentner von frischen, ausgesuchten Trestern zu destillieren. Die Trester stammen von den besten klassischen autochthonen Rebsorten des Trentino, auf Böden angebaut, deren optimale klimatische Bedingungen das Wachstum der Trauben begünstigen. Die Rohstoffe werden von Andrea Marzadro persönlich sorgfältig ausgewählt. Die zur Brennerei gelieferten Trester sind noch reich an Most, um die organoleptischen Merkmale der ursprünglichen Rebsorten zu konservieren. Auf diese Weise werden die Duftstoffe und Aromen bewahrt und deren Intensität durch leistungsstarke Lagerungssysteme zusätzlich verstärkt. Die Destillation erfolgt auf traditionelle Weise im Wasserbad-Dampfverfahren im diskontinuierlichen Brennkolben, ganz nach dem Brauch des Trentino. Die Brennblasen werden nach alter Handwerkskunst aus Kupfer gefertigt. Dieses Material ist ein optimaler Wärmeleiter, wodurch die charakteristischen Duftstoffe und Aromen in ihrer ganzen Einzigartigkeit hervorgehoben werden. Jede einzelne Phase der Grappaproduktion wird durch ein computerunterstütztes Kontrollsystem überwacht, das verhindert, dass die Trester Wärmeschwankungen ausgesetzt sind. Die daraus resultierende gleichmäßige Temperatur begünstigt die Weichheit und den besonderen Duft der Grappe Marzadro. Eine hoch entwickelte Technologie und handwerkliches Können bilden so eine harmonische Einheit, um Qualität auf höchstem Niveau zu garantieren.

    Die Qualität der Grappe Marzadro wird auch vom ?Istituto Tutela Grappa del Trentino? (Institut zum Schutz des Trentiner Grappa) bescheinigt. .

    Obwohl die Grappe der Brennerei Marzadro wie alle anderen qualitativ hochwertigen Produkte, die aus den Trestern klassischer und autochthoner Rebsorten gewonnen werden, den gemeinsamen Nenner Feinheit und Personalität besitzen, zeichnen sie sich durch eine große Geschmacks- und Aromavielfalt aus. Der Grappa wird im ?Istituto Tutela Grappa del Trentino?, dem zuständigen Kontrollorgan, das seit dem Jahr 1968 in der Provinz Trient für die Qualität des Produkts garantiert und den echten Trentiner Grappa schützt und vermarktet, sorgfältigen Analysen unterzogen. Das Institut ist für die Kontrolle der Herkunft der Trester und der verschiedenen Produktionsphasen verantwortlich und bestätigt offiziell deren Qualität. All dies erfolgt in Übereinstimmung mit dem Agrarinstitut San Michele all?Adige und der Handelskammer Trient, die ihrerseits die Laborprüfungen und die organoleptischen Untersuchungen durchführen, um die Klarheit, die Ausgewogenheit der Duftstoffe, die Weichheit und die Eigentümlichkeit des Grappageschmacks zu bescheinigen. Also eine strenge Überwachung und Kontrolle, durch die sich die Grappe von Marzadro rühmen dürfen, Destillate von bescheinigter erstklassiger Qualität zu sein, deren Herstellungsprozesse alle geforderten Parameter erfüllen. Auch die zahlreichen Auszeichnungen, die die Brennerei Marzadro bei vielen nationalen und internationalen Veranstaltungen erhielt, sind eindrucksvolle Beweise ihrer Güte.

    Distilleria Marzadro, Via per Brancolino 10  , 38060 Nogaredo (TN), Italien